Qualität durch Kompetenz & Know How

Get Adobe Flash player

Blog

The-Gamers-World - Konsolen - Modchips - Spiele - Handys - Gadgets Blog.

Veröffentlicht von am in Wii Modchips

Wiikey hat das lang ersehnte Firmware-Update für den Wiikey 1 zum Herunterladen freigegeben. New Super Mario Brothers ist jetzt auch mit dem Wiikey 1 endlich spielbar. Die dafür verantwortliche Datei heißt Wiikey 1 1.99 BETA.

Ein Aufschrei des Jubels durchdringt die Gemeinde der Wii – Konsolenbesitzer mit dem Modchip Wiikey 1. Lange und häufig wurde nach einem Firmware-Update gefragt und gesucht, welches sich mit dem BCA Kopierschutz beschäftigen sollte. Nun hat das Wiikey-Team es endlich geschafft und ein Firmware-Update zum Download bereitgestellt. Das Update ist nicht ohne Grund als BETA – Version markiert, also lest die der Datei beiliegende readme.txt.

Dieses Update behebt das 3X DVD Problem und liefert den heiß und lange ersehnten New Super Mario Brothers Support. Wie bereits erwähnt, sollte man unbedingt die beiliegende readme.txt lesen. Das Team von Wiikey wünscht sich zahlreiche Rückmeldungen über die Funktionalität des Firmware-Updates. Wozu die Rückmeldungen gewünscht werden? Damit mögliche Fehler ausradiert werden und die finale Version bereitgestellt werden kann. Das macht durchaus Sinn. Damit sind alle Wiikey 1 Besitzer aufgefordert, diese neue Firmware zu testen. Da damit auch Risiken verbunden sind, ist der Test selbstverständlich auf höchst freiwilliger Basis.

Als Nutzer eines Wiikey 1 Modchips kann man nun, laut Wiikey selbst, damit prahlen, dass man den einzigen, derart lange Zeit unterstützten Modchip auf der Welt besitzt. Der Verkaufsstart dieses Modchips war bereits im Jahre 2007 und dennoch finden immer noch immer wieder Updates ihren Weg zu den Käufern. Damit wurde und wird auch heute noch gewährleistet, dass der Wiikey 1 mit den neuesten Kopierschutztechniken fertig wird.

Dazu kann nur ein „Daumen hoch!“ ausgesprochen werden. Diesen Service können andere Anbieter aus der gleichen Herstellungsära nicht bieten. Offensichtlich sieht man nun, dass die Käufer bei den Wiikey – Modchips keinen Fehler in ihrer Entscheidung getroffen haben sondern goldrichtig lagen.

Zuletzt bearbeitet am
Aufrufe: 4642
0

Für gewöhnlich halte ich mich, wie mancher Leser bereits weiß, an reine Fakten und versuche, eigene Emotionen aus meinen Artikeln heraus zu halten. Aber heute, jetzt, in diesem Moment, kann ich einfach nicht anders und verkünde voller Stolz, dass der Fusion Modchip endlich kommt. Warum mich dieses Thema persönlich berührt? Als leidenschaftlicher Konsolenzocker habe ich mir leider eine Wii gekauft, die bereits das neue Laufwerk 3D-2 beinhaltet. Viele Leidensgenossen werden verstehen, wie mich das frustriert hat, weil ich meine Sicherungskopien nicht nutzen konnte.

Ich versuche nun, meine persönliche Freude über den Fusion-Modchip etwas im Zaum zu halten, damit auch Leser, die nicht selbst in die Materie involviert sind, mit meinem Artikel etwas anfangen können. Also, der Reihe nach. Schon im September letzten Jahres wurde der Fusion angekündigt. Lange hat es gedauert, nun aber ist es soweit: Der Fusion kommt nach Deutschland. Und ich darf voller Stolz erklären: Nur bei The-Gamers-World ist dieser Modchip in Deutschland erhältlich. Wer nun wissen möchte, wofür der Fusion-Modchip wirklich gut ist, bekommt nachfolgend die Antwort.

 

So sieht das Prachtstück aus!

wiikey-fusion-modchip

 

Der Nutzen des Fusion-Modchips

Wie ich eingangs bereits erwähnt habe, gibt es bei der Wii das Problem mit den neuen Laufwerken der Baureihe „3D-2“. Nintendo wollte damit, bislang recht erfolgreich, verhindern, dass Sicherungskopien mit der Wii verwendet werden können. Damit ist nun endlich Schluss. Ich möchte, aus gegebenem Anlass, noch kurz auf die Informationen im vergangenen Jahr zurückgreifen, um die Thematik wirklich jedem kristallklar deutlich machen zu können.

Ich hatte bereits erwähnt, dass sich im Grunde alles um das Laufwerk „3D-2“ dreht. Mit dem Fusion-Modchip wird dieses Laufwerk umgangen, denn durch den Chip wird das DVD-Laufwerk nicht mehr benötigt. Alles wird über SD-Karten abgewickelt. Damit wurde durch das geniale Wiikey-Team behoben, was vielen Wii-Besitzern auf den Magen schlug. Warum ich das so genial finde? Weil bisher alle Modchips das Laufwerkproblem nicht beseitigen konnten. Da alle anderen Modchips an dieser Stelle versagten, kann der Fusion-Modchip nun besonders glänzen.

 

Wie funktioniert es?

Der Wiikey Fusion kann durch simple Plug & Play-Technik ganz einfach an der Schnittstelle zwischen Mainboard und Laufwerk eingebaut werden. Mehr braucht es dazu nicht. Es gibt allerdings einen vermeintlichen Nachteil: Nach dem Einbau des Wiikey Fusion muss künftig die Homebrew-Software genauso wie Sicherungskopien von SD-Karten aus gebootet werden. Der gewöhnliche Bootvorgang von DVD, wie man es bisher gewohnt war, funktioniert nicht mehr. Ich persönlich sehe das aber nicht als Nachteil an, denn bevor ich mir ein Spiel ein zweites Mal kaufen muss, investiere ich lieber einen Bruchteil der Kosten in eine SD-Karte.

Der Fusion-Modchip von Wiikey kann aber noch mehr. Für alle Fans der technischen Details möchte ich hier noch einige Ausstattungsmerkmale offenbaren. Also, was gibt’s alles zu diesem kleinen Wunderwerk der Technik?

 

Features und Ausstattungsmerkmale

Der Fusion-Modchip wurde so konzipiert, dass er sowohl zur Gamecube als auch zur Wii kompatibel ist. Besonders interessant finde ich die Unterstützung von USB-Laufwerken auf der Basis von SD-Karten. Angst vor Firmware? Keine Sorge, denn der Wiikey Fusion ist Firmware-kompatibel ab Firmware 4.1 und höher. Durch den sehr einfachen Einbau mittels Plug & Play ist es beinahe ausgeschlossen, dass es zu irgendwelchen Schäden kommen kann. Löten entfällt völlig. Das Team von The Gamers World besteht ja bekanntlich sowieso nur aus Profis, deshalb mache ich mir diesbezüglich nicht die geringsten Sorgen.

Der Fusion funktioniert sogar ohne IOS und die USB 2.0 Unterstützung sehe ich persönlich äußerst gerne, weil USB 2.0 einfach unheimlich praktisch ist. Wer bislang Angst vor Updates oder den Regionalcodes hatte, darf sich beruhigt und entspannt zurücklehnen: Ein integrierter Blocker verhindert sowohl Updates als auch Störungen durch Ländercodes. Es gibt noch etliche weitere Features, die alle innerhalb der Produktbeschreibung bei The Gamers World nachzulesen sind.

 

Zusammenfassung für Freunde weniger Worte

Der Wiikey Fusion Modchip beendet das Problem, keine eigenen Sicherungskopien auf der Wii nutzen zu können. Das Laufwerk der Wii-Konsole, 3D-2, behindert nun nichts mehr. Ich weise nochmals darauf hin, dass der Fusion-Modchip in Deutschland ausschließlich bei The Gamers World erhältlich ist. Nun kann ich nur jedem viel Spaß und jede Menge SD-Karten wünschen.

Zuletzt bearbeitet am
Aufrufe: 4170
0

Veröffentlicht von am in Wii

Die Weiten des Internet sind oft unergründlich. Stets neue Gerüchte, vermeintliche „Erlkönige“ der Spielkonsolenindustrie und geheime Quellen lassen sich finden, wenn man nur lange genug sucht. Das neueste Gerücht besagt, dass Nintendo im Verlauf der Pressekonferenz bei der nächsten E3 in knapp 3 Wochen eine neue, überarbeitete Wii Mote-Version präsentieren könnte. Grund für die erneuten Spekulationen liefern gleich 2 im Internet zu findende Konzeptzeichnungen, welche mit einer neuen Seriennummer ausgestattet sind. Zusätzlich finden sich mehrere verschiedene Kommentare von Miyamoto aus einem Interview, das bereits im Februar statt fand.

Die bereits bekannte Seriennummer trägt die Bezeichnung „RVL-003“, während die Konzeptzeichnung, wie man auf dem Bild weiter unten deutlich sehen kann, die Bezeichnung „RVL-036“ inne hat. RVL steht in diesen beiden Fällen für Revolution. Für den Konzern sind Hardware-Updates keineswegs unüblich, was mit den verschiedenen DS-Varianten bewiesen ist. Abgesehen davon wäre es sehr sinnvoll, die Wii Motion Plus direkt in die Fernbedienung zu implementieren. Diese Lösung wäre deutlich besser als der Gedanke, die Wii Motion Plus als Aufsatz zu offerieren.

Fakt ist, dass solche Vermutungen bzw. Spekulationen immer mit einer gehörigen Portion Vorsicht zu genießen sind. Die ersten echten Fakten werden frühestens zur nächsten E3 auf dem Tisch liegen. Wie bereits berichtet hat Nintendo seine Pressekonferenz um eine Stunde erweitert, was für deutlich mehr Gesprächsstoff spricht. Inhaltlich dürfte primär um den Nintendo 3DS, Wii Party und das neue Zelda für die Wii gehen. Möglicherweise wäre auch der schon vor sehr langer Zeit angekündigte Vitality Sensor Thema. Ob und was genau Nintendo der Welt zu sagen hat, wird man hier zu gegebener Zeit nachlesen können.

news_wii_wiimote-rvl-036-label

Zuletzt bearbeitet am
Aufrufe: 2385
0

Benutzerlogin

Live Support

LiveZilla Live Chat Software