Qualität durch Kompetenz & Know How

Get Adobe Flash player

Blog

The-Gamers-World - Konsolen - Modchips - Spiele - Handys - Gadgets Blog.

Apple iPhone ermöglicht gemeinsam mit Skype die Videotelefonie

Veröffentlicht von am in Iphone
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 2274
  • Updates abonnieren
  • Drucken

Apple iPhone ermöglicht gemeinsam mit Skype die Videotelefonie

Bei Skype wurde die eigens geschriebene App für das Apple iPhone 4 und weitere Modelle mittlerweile auf die Version 3.0 upgedatet. Damit wurde die längst überfällige Unterstützung für Videotelefonie mittels Skype implementiert. Die Videotelefonie über Skype funktioniert dabei nicht mehr nur über WLAN, sondern auch mittels UMTS. Weiterhin sollen auch noch Symbian und Google Android folgen. Nach der langen Wartezeit können Besitzer von iPhones, iPads und dem iPod Touch nun endlich die lang ersehnte Videotelefonie nutzen mit Skype nutzen. Bislang bot diese Möglichkeit lediglich Facetime, das ebenfalls von Apple angeboten wird. Aber auch hier war Videotelefonie nur mittels WLAN-Verbindung möglich. Dank der nagelneuen Skype-App wurde die Anschlussmöglichkeit nun auch auf UMTS erweitert.

Apple iPhone kann nun deutlich mehr

Das Apple iPhone kann nun, sofern es sich um die vierte Generation der Geräte handelt, sämtliche Features dieses Apps nutzen. Dazu gehört unter anderem die Möglichkeit, eigene Videostreams zurückzuschicken. Sichergestellt wird diese Funktion mittels Frontkamera, die im Gerät selbst verbaut ist. Besitzer des iPhone 3GS können diese Software ebenfalls voll nutzen, allerdings müssen diese die rückwärtig am Gerät angebrachte Kamera nutzen. Das bedeutet, der Nutzer eines iPhone 3GS sieht das Videobild des Gesprächspartners nicht. Für iPod bzw. iPad Besitzer der 3. Baureihe gilt: Sie können das Videobild des Gesprächspartners sehen, jedoch kein eigenes Videosignal senden. Ganz nebenbei unterstützt dieses neue App nicht nur die Verbindung zwischen zwei Smartphones, sondern auch Verbindungen zu Linux- und Windows Rechnern sowie zu Mac-Systemen.

Rick Osterloh, Manager von Skype, erklärte dazu, das Unternehmen würde bereits seit geraumer Zeit an einer App für Videotelefonie arbeiten. Als Grund gab Osterloh an, dass bereits jetzt schon 40% aller Telefongespräche über Skype mit Videoübertragung stattfinden würden. Es wäre also nur ein logischer Schritt gewesen, diese Funktionalität auch auf Smartphones zu übertragen. Entsprechend mittlerweile aufgetauchten Berichten werden auch Nokia Symbian sowie Google Android diese erneuerte Skype-App erhalten. Die Erweiterung soll pünktlich zur Consumer Electronics Show 2011 verfügbar sein.

Zuletzt bearbeitet am
0
Trackback URL für diesen Beitrag

Einen Kommentar verfassen

Post comment as a guest

0 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte mehr als 10 Zeichen lang sein
  • Keine Kommentare gefunden

Benutzerlogin

Live Support

LiveZilla Live Chat Software