Möglicherweise plant der Software-Riese Microsoft, die Marke „Xbox“ einer totalen Generalüberholung zu unterziehen. Damit soll frischer Wind in das etwas „altbacken“ wirkende Design gebracht werden.

Gründe für diese Annahmen liefern zahlreiche neu veröffentlichte Cover von diversen Spielen, auf deren so genannter Header neue Grafiken zu sehen sind. Selbst ein bereits bestehendes Cover eines demnächst erscheinendes Spiels (Kane & Lynch 2: Dog Days) erscheint in neuem Gewand und wurde am oberen Rand komplett neu gestaltet. Eine komplette Überarbeitung ist dabei nicht einmal unwahrscheinlich, denn die mittlerweile riesige Gerüchteküche gibt immer wieder jede Menge Material her. So plant Microsoft ja, wie bereits berichtet wurde, ein neues Modell der Xbox 360, die den klangvollen Namen „Xbox 360 Slim“ tragen soll.

Es wird davon ausgegangen, dass die kommende E3 jede Menge Gerüchte bestätigen bzw. zerschlagen wird. Auffällig ist, dass selbst die durch Microsoft verschickten Einladungen für die E3 auf die gleichen Grafiken zurückgreifen. Microsoft verkündete ja bereits in der Vergangenheit schon, dass mit dem Release von „Project Natal“ im Grunde eine völlig neue Konsole auf den Markt gebracht werden wird. Vor wenigen Tagen wurde ein neues Gerücht in Umlauf gebracht, welches sich um das Dashboard der Xbox 360 dreht. Hier geht es inhaltlich darum, dass ein totales Redesign stattfinden wird.

Ferner wurde bereits vor ziemlich genau einem Jahr durch Microsoft bekannt gegeben, dass mittels der Xbox 360+ ein kompletter Relaunch vollzogen werden soll. Von diesem Relaunch war allerdings seit diesem Statement kein Wort mehr zu lesen. Offenbar kommt viel Bewegung in die Entwicklungsabteilungen von Microsoft. Man darf gespannt sein, was sich in nächster Zeit offenbaren wird, wenn die E3 ihre Pforten öffnet.